HK Eskil B14

Anmeldungsnummer: 1027
Anmeldende Person: Sophia Wangenborn Log in
Trikotfarbe Heimrecht: grün
Team-Betreuer: Sophia Wangenborn
Jonas Wangenborn
Felicia Wangenborn
Tina Stockenberg
Jesper Skog
Niklas Hedström
Lowe Stockenberg
Tone Stockenberg
Malin Hedström
Emil Hagenborg
Die drittmeisten Tore pro Spiel von allen Teams aus Schweden (20.0)
HK Eskil ist bei den Lundaspelen Handball 2018 einer von insgesamt 66 gemeldeten Vereinen aus Schweden gewesen. Der Verein war dort mit einer Mannschaft, nämlich in der Kategorie Boys 14 vertreten.

Außer HK Eskil, nahmen noch 54 weitere Mannschaften aus 8 verschiedenen Nationen in der Kategorie Boys 14 teil. Diese wurde in 11 Gruppen eingeteilt, wobei HK Eskil gemeinsam mit Ledøje -Smørum Håndbold, TSV Rudow 1888 e.V. Berlin TSV Rudow Capitals, H43 Lund 3 und SG Ulm & Wiblingen in Gruppe 8 spielte .

Mit Erreichen des 1. Platzes in Gruppe 8, qualifizierte man sich für die Playoff A-Runde. Zwar erreichte man hier das 1/4-Finale, verlor dieses jedoch gegen Hsg/Wallau-Massenheim mit 12-14. Den Gesamtsieg der Gruppe sicherte sich KH-7 BM Granollers mit dem Finalsieg gegen HK Malmö und wurde somit Meister der Playoff A bei den Boys 14.

Der Verein Eskil stammt aus Eskilstuna das ca. 460 km vom Austragungsort der Lundaspelen Handball, Lund, entfernt ist. Neben HK Eskil kommt mit Eskilstuna Guif IF noch ein weiterer Verein aus der Gegend von Eskilstuna.

6 Spiele gespielt

Tore

Senden Sie HK Eskil eine Nachricht